• News
  • Infos
  • Der Wiesbadener Nordfriedhof mit Grabkapelle „Theodosia Ruh“ im Film-Portrait

Der Wiesbadener Nordfriedhof mit Grabkapelle „Theodosia Ruh“ im Film-Portrait

Infos 02.10.2020

Zum Tag des offenen Denkmals® 2020, den die Deutschen Stiftung Denkmalschutz als bundesweite Koordinatorin in diesem Jahr zum ersten Mal in digitaler Form umsetzte, entstand ein sehenswertes Filmportrait: Im filmischen Rundgang über den Wiesbadener Nordfriedhof wird die architektonische Vielfalt und Pracht der Grabmäler aus der Zeit um 1900 als ein herausragendes Beispiel der Architektur des Historismus betont. Im Fokus steht dabei die Grabkapelle „Theodosia Ruh“, die der Industrielle Dr. Robert Jurenka im Andenken an seine früh verstorbene Frau Theodosia durch den Darmstädter Architekten Albin Müller errichten ließ. Die Bernhard-von-Wiesen-Stiftung, eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, setzt sich aktuell für den Erhalt und die Sanierung dieses wertvollen Kleinods des Jugendstils ein.

Der Filmbeitrag „Glanzvolle Ruhestätten – Auf den Spuren des Historismus in Wiesbaden“ kann kostenlos über folgenden Link zum YouTube-Kanal der Deutschen Stiftung Denkmalschutz  angeschaut werden: https://bit.ly/3kQC4gi
Informationen zum Tag des offenen Denkmals® 2020 sowie weitere interessante Filmbeiträge sind auf der Internetseite  https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/ abrufbar.

Unser Service für Sie

Ratgeber (FAQ)

Infos

Im Sterbefall — was jetzt für Sie zu beachten ist

Dieser praktische Katalog soll Ihnen als erste Quelle für Ihr Informations­bedürfnis rund um die Bestattung in Wiesbaden dienen ...mehr

Grabarten

Infos

Grabarten — welche gibt es und welche passt zu Ihnen

Grundsätzlich werden in Wiesbaden zwei Formen der Bestattung angeboten: die Erdbestattung und die Urnenbestattung ...mehr

Kontakt

Infos

Sie haben Fragen — nehmen Sie einfach Kontakt auf

Sie wollen schon zu Lebzeiten ein Grab erwerben, sich über Grabarten oder Termine zu Trauerfeiern informieren? ...mehr